Wie Leser ihren Autoren helfen können!

Die Beziehung zwischen LeserInnen und AutorInnen ist eine sensible und zum Teil einzigartig: während die schreibende Zunft oft wenig mehr liebt, als zu GeschichtenerzählerInnen zu werden, wollen LeserInnen in fremde Welten abtauchen und nehmen an einer Erzählung teil, während ihre Fantasie Bilder erschafft. Es besteht eine gegenseitige Abhängigkeit zwischen diesen beiden Seiten; ohne AutorInnen haben…

Rezension: Mit Träumen im Herzen (Penguin Verlag)

Ein Wettlauf fürs Leben     Grundgedanken & Prota In Mit Träumen im Herzen erzählt Giuseppe Catozella die Lebensgeschichte einer jungen Frau, die durch ihr läuferisches Talent nicht nur in der Lage war, ihr Land bei den olympischen Spielen zu vertreten, sondern es auch als Chance nutzen konnte, den sich verschlimmernden Umständen in ihrem Heimat zu entkommen. Diese Flucht führte —  wie…

Schreibtraining #4

Dies ist bereits das vierte Schreibtraining und damit eine immer mal wieder fortgeführte Reihe dieses Blogs, in dem auf typische Fehler aufmerksam gemacht, Probleme mit der Zeichensetzung gelöst oder Hilfestellungen zu unklaren Sprachschwierigkeiten gegeben werden. Hier findest du die Links zu den bisher erschienenen Schreibtrainings: Schreibtraining #1 – Typische Fehler Schreibtraining #2 – Typische Fehler Schreibtraining…

Rezension: Geständnisse von Kanae Minato (C. Bertelsmann Verlag)

Von Irrwegen und Identitätskrisen       Grundgedanken & Prota Das Grundsetting ist leicht erklärt: Moriguchi, eine Lehrerin, steht vor einer Klasse und offenbart dieser, dass ihre Tochter vor einiger Zeit nicht aufgrund eines Unfalls gestorben ist, sondern zwei anwesende Schüler für diese Tat die Verantwortung tragen. Dies setzt dann den Startschuss zu einem Handlungspuzzle…

Hereinspaziert ins Herzstück!

Zum einen soll dieser Blog als Sprachrohr einen Ort darstellen, an dem Gedanken zu unterschiedlichen Themen frei vorgetragen werden, seien es Schreibtipps, dem Autorendasein oder auch Reflexionen über das Schreiberleben. Im Zuge dessen wird es 4 Beiträge im Monat geben (jeweils Sonntags 15 Uhr). Zum anderen werden jeden Mittwoch um 18 Uhr detaillierte Buchrezensionen veröffentlicht, die ausschließlich das Genre der Gegenwartsliteratur umfassen. Bei…

Warum brechen Leser Bücher ab?

Als AutorIn teilt man sich ein wertvolles Gefühl mit LeserInnen: die freudige Hoffnung, dass ein Buch von der ersten bis zur letzten Seite zu unterhalten und vielleicht sogar zu begeistern weiß. Doch leider kann nicht jedes Werk diese Hoffnung erfüllen. Manchmal ist sogar das Gegenteil der Fall: Anstatt eine hervorragende Zeit zu haben, fühlt man sich mehr…

Rezension: Charlotte von David Foenkinos (Penguin Verlag)

Zerreißende Schwere in begrenzten Worten   Grundgedanken & Prota Öffnet man diese als Roman verschriene Zeitreise, werden zuerst die außergewöhnliche Anordnung der Zeilen und die vielen nur zur Hälfte gefüllten Seiten ins Auge fallen. Man ist versucht, das Buch noch einmal zu schließen und nachzusehen, ob man es wirklich mit einer Prosa und nicht etwa…

Inspiration & Einfälle – Woher nehmen, wenn nicht stehlen?

Die großartige Gruppe der „Rechargers“, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, AutorInnen in vielerlei Hinsicht Halt und Unterstützung zu geben, fragten an, ob dieser Blog nicht Teil der Blogparade zum Thema „#Inspirationsfeuer“  werden möchte. Hier ein Link zur Aktion:    http://schreibtrieb.com/startschuss-zum-inspirationsfeuer   Dieser Bitte folgend, hier nun eine deutlich erweiterte Version eines Beitrages über…